Kühlschrank Lautstärke

Kühlschrank Lautstärke

In den Geschäften herrscht immer ein bestimmter Lautstärkepegel. Deshalb ist es kein Wunder, dass der Kühlschrank, der im Laden lautlos zu sein schien, nun in der Küche steht und fröhlich vor sich her brummt. Aber auch mit zunehmendem Alter des Geräts kann die Lautstärke zunehmen. Hier ein paar Ideen, wie der Kühlschrank Lautstärke reduziert werden kann:

Die Ursache kann das Alter sein. Ist das Gerät defekt oder zu alt, sollte ein neuer angeschafft werden. Besonders leise sind energiesparende Geräte.

Der Standort kann ebenfalls ausschlaggebend sein. Kühlschränke sollten mindestens 10 cm von der Wand entfernt stehen. Auch sollte überprüft werden, ob er gerade steht, da ein schiefer Stand Ursache für laute Geräusche sein kann. Mit einer Wasserwaage lässt sich dies leicht kontrollieren. Im Notfall muss etwas unter das Gerät geschoben werden. So lässt sich die Lautstärke minimieren.

Eie starke Vereisung sollte ebenfalls vermieden werden. Demzufolge muss der Kühlschrank regelmäßig abgetaut werden, damit die Lautstärke niedrig bleibt.

Haben diese Maßnahmen nicht geholfen, sollte die Tür kontrolliert werden. Ist diese nicht ganz geschlossen, kann die Kühlschrank Lautstärke zunehmen. Die Dichtungsgummis der Tür können auch porös geworden sein, in diesem Fall muss die Türdichtung ausgewechselt werden.