Kühlschrank a++

Kühlschrank  A++ :

Die Energieeffizienzklasse ist eine Bewertungsskala für das Europäische Energie Label. Dieses Label soll den Verkauf von energiesparenden Geräten, wie z.b. von Kühlschränken, innerhalb der EU Fördern und auch dafür sorgen, dass der Käufer einen deutlichen und klaren Einblick in den Verbrauch seines gekauften Gerätes bekommt und somit einen Teil zum Umweltschutz bereits beim Kauf beiträgt.

Die Bewertungsskala gibt Aufschluss über den Energiebedarf bzw. wie viel Strom und andere Energieträger Inbetriebnahme verbraucht werden. Die Aufteilung erfolgt nach dem britischen und dem US-amerikanischen Schulnotensystem, das aufgeteilt ist von A, wie sehr gut bzw. sehr niedriger Verbrauch, bis hin zu G, wie schlecht bzw. viel zu hoher Verbrauch.Energieeffizienzklassen

Da aber der Fortschritt in der Technik sich immer wieder schneller weiter entwickelt, führte man bereits im Jahre 2003 die Energieklassen A+ und A++ zusätzlich ein, was natürlich noch mehr Effizienz verspricht. Seit dem Jahr 2011 gibt es sogar die Klasse A+++ auf dem Markt zu erwerben, was dem Stromverbrauch und der Umwelt auf Dauer sehr zugutekommt.

Die Klassifizierung eines Gerätes, sei es beispielsweise der Kühlschrank, die Waschmaschine, der Trockner oder der Herd, wird durch seinen tatsächlichen Jahresverbrauch in Bezug nehmend auf den Durchschnittsjahresverbrauch seiner Geräteklasse gemessen. Dieses ergibt einen Prozentwert, der dann für die Einteilung der Bewertung von A( „Ausgezeichnet“) bis G („grusselig hoher Verbrauch“), herangezogen wird.

Eine Energieklassifizierung ist mittlerweile auf fast jedem Haushalts-bzw. Elektrogerät in Form von auffällig farbigen Balken, auf einem für den Verbraucher schnell und einfach zu erkennenden Etikett ausgezeichnet. Sodass man beim Kauf, der Umwelt zu liebe, immer klar und deutlich auf der sicheren Seite ist.

Das könnte Dich auch interessieren …